Die fotografische Komposition ist immer einer der Eckpfeiler der Fotografie im Allgemeinen. Nachdem Sie gelernt haben, mit einer fotografischen Belichtung umzugehen, besteht der nächste Schritt in der Regel darin, herauszufinden, wie man eine fotografische Komposition macht. Es gibt viele Künstler, die Ihnen Kurse wie „Fotokomposition Tutorials“ oder vielleicht Mega-Bücher über fotografische Komposition verkaufen. Wir hier werden Ihnen die Regeln der fotografischen Komposition im Großen und Ganzen erklären.

Fotokomposition
Regeln für die fotoe Komposition 
Foto Komposition Tutorial 
wie man eine fotografische Komposition macht 
Bücher über fotografische Komposition

wie man eine fotografische Komposition macht?

Zuerst müssen Sie Ihr Gerät (SLR, spiegellos usw.) einnehmen. Bereiten Sie die Ausstellung vor und beginnen Sie, die Regeln der fotografischen Komposition zu befolgen, die wir Ihnen unten setzen werden.

Kippen

Es handelt sich um eine einfache kompositorischen Technik, mit der Objekte platziert oder der Fotoraum optimal aufgeteilt wird. Das Prinzip besagt, dass für jedes Rechteck zwei Quadrate auf den kleineren Seiten gebaut werden. Das Kippen wird erreicht, indem man die kurzen Seiten des Rechtecks mental auf die langen zurückbringt und die vierte Seite baut.

Einige argumentieren, dass es möglich ist, eine gute visuelle und einfügsame Leistung zu erzielen, auch indem man ein Element in eine dieser Linien einfügt.

Die Drittregel der fotografischen Komposition

Die Regel des Dritten wurde 1797 von John Thomas Smith entwickelt. Sie sieht vor, daß die Rahmen in neun Bereiche durch vertikale und horizontale Linien unterteilt werden und daß die Interessanten entlang dieser Linien oder an ihren Schnittpunkten platziert werden.

Tipps zur fotobasierten Komposition
Fotokomposition
Regeln für die fotoe Komposition 
Foto Komposition Tutorial 
wie man eine fotografische Komposition macht 
Bücher über fotografische Komposition

Der aurea Abschnitt

Diese Zusammensetzungsregel beruht auf der Feststellung, daß die nach einem bestimmten Bericht aufgeteilten Linien harmonischer und ästhetisch angenehmer wären. Eine Linie c, bestehend aus zwei Teilen a und b, wird nach dem Harnverhältnis aufgeteilt, wenn das Verhältnis a:b dem Verhältnis b:c entspricht.Anzeigen

Die Methode der Diagonale

Edwin Westhoff entdeckte diese Methode, als er die Drittregel untersuchte. Er hatte bemerkt, dass Künstler instinktiv dazu neigten, Die Elemente von Interesse auf die Bisektoren der geraden Ecken des Rahmens zu platzieren. Diese Bisektoren sind auch die Diagonale der beiden teilweise überlappenden Quadrate, die auf den kleineren Seiten des Bildrechtecks gebaut wurden.

Tipps zur fotobasierten Komposition
Fotokomposition
Regeln für die fotoe Komposition 
Foto Komposition Tutorial 
wie man eine fotografische Komposition macht 
Bücher über fotografische Komposition
Werbeanzeigen

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, verweisen wir Sie zurück zu unserem Abschnitt „Der Fotografenvorhang„. Ich empfehle, uns auf Facebook zu folgen!

Vorheriger ArtikelDas Künstlerdorf – Bussana Vecchia
Nächster ArtikelSehenswürdigkeiten in Rom: Die besten Sehenswürdigkeiten
Fotograf, Social Media Manager, kurz vor dem Master. Ich wollte diesen Blog aus purer Leidenschaft für Reisen, Orte und kleine Geschichten eröffnen.

Kommentar verfassen