Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag

Wenn Sie planen, einen Tag vor der Tür am Gardasee zu verbringen, aber nur einen Tag zur Verfügung haben, werden Sie gezwungen sein, zwei oder maximal drei Orte zu wählen, vorzugsweise nicht zu weit voneinander entfernt. Glücklicherweise ist der größte See Italiens mit vielen juwelierten Juwelen ausgestattet, die oft auch unbekannt sind: Hier ist es also, was man an einem Tag am Gardasee sehen kann.

Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag: Sirmione

Dinge, die man am Gardasee sehen sollte – Sirmione ist eine Stadt, die von allen Straßenseiten aus leicht zu erreichen ist, vor allem dank der Verbindung zur Autobahn Mailand-Venedig.

Die Stadt liegt auf einer sehr dünnen Landzunge, die den See auf halbem Weg zwischen den Golfen von Peschiera und Desenzano del Garda teilt.

Am ersten Morgen empfehlen wir, die Hauptattraktion, das bekannte und imposante Schloss Scaligero, zu besuchen: Obwohl es früher eine Hochburg war, die den einzigen südlichen Zugangspunkt zum historischen Zentrum der Stadt bewachte, ist es heute ein Symbol für Sirmione. Anschließend ist ein Besuch in der Höhle von Catulloerforderlich, einer römischen Domus, deren Bau vermutlich zwischen dem 1. Jahrhundert a. C. und das 1. Jahrhundert d.C.

An diesem Punkt, bevor Sie sich wieder auf das Abenteuer begeben, ist bereits das Mittagessen gekommen: Essen in Sirmione wird Sie jedoch zu ausgezeichneten Gerichten der lokalen Tradition führen, begleitet von frischen Fischgerichten und Seefischgerichten. Wir empfehlen den Carpaccio di Trota, die Bigoli mit den Sarden, die Fischsuppe von Lago und die gegrillten Arborelle.

Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag
Gardasee was an einem Tag zu sehen, was am Gardasee xposti am Gardasee am Sonntag am Gardasee Gardasee an einem Tag zu tun am Gardasee Garda zu sehen, um Dinge zu sehen, die man in Garda sehen kann
Sirmione

Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag: Gardone Riviera und der Vittoriale

Aktivitäten am Gardasee – Am frühen Nachmittag in Gardone angekommen, empfehlen wir Ihnen, zu einer der schönsten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten des gesamten Gardasees zu fahren: dem Vittoriale degli Italiani di Gardone Riviera, der in seinen letzten Lebensjahren die Residenz von Gabriele D’Annunzio war. Der Viktorianer ist eine kleine große Welt für sich: Jeder Bereich vermittelt die Besonderheit und die fantasievolle Person von Annunzio, die hier so viele Erinnerungsstücke wie möglich gesammelt hat. Jede Ecke umfasst Skulpturen, Wertvolle Medaillen, Reliquien, Tausende von Büchern, Kunstwerke aller Art bis hin zu einem SVA-Flugzeug, dem Militärschiff Apulien und dem U-Boot MAS 96: D’Annunzio hat sein Zuhause zu einem echten Museum gemacht.

Orte am Gardasee zu sehen – Neben dem Viktorianischen repräsentiert Gardone Riviera auch Geschichte, Kultur, Natur. Bewundern Sie die prächtigen historischen Paläste, in denen prestigeträchtige Hotels untergebracht sind, oder antike Villen wie die schöne Villa Alba,die malerischen Dörfer Gardone di Sotto und Gardone di Sopra, die durch einen Raum verbunden sind, der mit Magie und Sinnlichkeit beladen ist: der Botanische Garten.
Die Hruska-Gärten sind eine blumenbegräftige Sammlung mit kontinentalem Charakter, in der Afrika und Südamerika, Asien, Europa und Australien in einem anderen gewebt sind.

Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag
Gardasee was an einem Tag zu sehen, was am Gardasee xposti am Gardasee am Sonntag am Gardasee Gardasee an einem Tag zu tun am Gardasee Garda zu sehen, um Dinge zu sehen, die man in Garda sehen kann
Was man am Gardasee an einem Tag sehen kann: Der Viktorianische
Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag
Gardasee was an einem Tag zu sehen, was am Gardasee xposti am Gardasee am Sonntag am Gardasee Gardasee an einem Tag zu tun am Gardasee Garda zu sehen, um Dinge zu sehen, die man in Garda sehen kann
der Viktorianische

Salò

Was am Gardasee zu besuchen – Nur 10 Autominuten entfernt können Sie nicht umhin, einen Abendstopp in Salò einzulegen, dem Herzen der Movida am östlichen Ufer des Gardasees: Es erwartet Sie mit seiner schönen Seepromenade, seinen Palästen und dem kleinen Hafen. Die Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten, sind zwei: die Kathedrale und das MuSa Museum. Der spätgotische Dom von Salo ist Santa Maria Annunziata gewidmet und bewahrt in ihm Fresken und Werke von großer Schönheit auf, wie z.B. das Holzkreuz aus dem 15. Jahrhundert. Das MuSa hingegen ist ein kürzlich eröffnetes Museum, das Kunstsammlungen und wissenschaftliche Sammlungen mit dem Ziel enthält, Salò und den Garda zu erzählen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Uhrenturm und der Palast des Podestà. Am Samstagmorgen findet in Salo ein berühmter Markt statt.

Nach einem langen und anstrengenden Tag haben Sie sich an dieser Stelle eine erholsame Pause verdient: Salò bietet eine große Auswahl an Restaurants und Bars direkt am Seeufer, die es Ihnen ermöglichen, sich auszuruhen und die bezaubernde Abendlandschaft am See zu genießen, während Sie einen kühlen Drink oder eine lokale Spezialität genießen.

Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag
Gardasee was an einem Tag zu sehen, was am Gardasee xposti am Gardasee am Sonntag am Gardasee Gardasee an einem Tag zu tun am Gardasee Garda zu sehen, um Dinge zu sehen, die man in Garda sehen kann
Salò
Sehenswürdigkeiten am Gardasee an einem Tag
Gardasee was an einem Tag zu sehen, was am Gardasee xposti am Gardasee am Sonntag am Gardasee Gardasee an einem Tag zu tun am Gardasee Garda zu sehen, um Dinge zu sehen, die man in Garda sehen kann
Salò

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, verweisen wir Sie auf unsere Homepage und unsere Facebook-Seite.

Vorheriger ArtikelWie man schöne Fotos für Instagram macht: Der ultimative Guide

Kommentar verfassen