Heute werden wir über die Ziele für Street Photography sprechen.

Warum ein fester Brennpunkt für Street Photography?

Diese entworfenen Instrumente haben, wie der Name schon sagt, eine feste Brennweite (z.B. 24mm, 50mm, etc.) und Zooms sind aus verschiedenen Gründen vorzuziehen.

Mit einem Zoom zum Rahmen kann das Bild wertvolle Sekunden oder damit die Spontaneität des Schusses verlieren.

Zweitens ist die Qualität der festen Objektive in der Regel super die von Zoom-Objektiven. Angesichts der Tatsache, dass wir, was die Qualität des Bildes betrifft, oft zu Kompromissen gezwungen sind, kann die Verwendung einer Linse, die das Maximum an Schärfe und Detailgenauigkeit bietet, von Vorteil sein.

Drittens sind feste Brennelemente angesichts des Vorhandenseins von weniger Glaselementen tendenziell kleiner und leichter. Sie bieten in der Regel eine sehr breite maximale Irisöffnung (z.B. 1.8, 1.4, etc.).

Werbeanzeigen
Ziele für die Straßenfotografie

Was ist mit Zoomobjektiven?

Obwohl es nicht entscheidend ist, gibt es einen Punkt für die Verwendung von Zooms für die Straßenfotografie. Wenn Ihr Budget knapp ist, können Sie ein paar verschiedene Brennweiten in einem Ziel haben, Geld und sogar Platz sparen. Allerdings sind Zooms in der Regel sperrig und schwer im Vergleich zu festen Brennfokus-Objektiven.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, verweisen wir Sie auf unsere Rubrik „Das Zelt des Fotografen„. Ich empfehle, uns auf Facebook zu folgen!

Vorheriger ArtikelStreet Photography Ausrüstung
Nächster ArtikelRuin Pub in Budapest: Getränke inmitten der Ruinen
Fotograf, Social Media Manager, kurz vor dem Master. Ich wollte diesen Blog aus purer Leidenschaft für Reisen, Orte und kleine Geschichten eröffnen.

Kommentar verfassen